Oben Toben Festival 2020 Bands

Major Nyne

Eine fetzige Party garantiert die Band Major Nyne am Samstag, den 15.08.2020 beim Obentoben Festival.
Die eigenen Songs aus einer Mischung von Pop- & Rockmusik, reichen von ruhigen Balladen bis zu schnellen Rock-Songs mit Hitpotenzial.
Major Nyne sind: Stefan Ziezling (27) an der E-Gitarre
Laurin Beller (21) an den Drums
Paula Stützenberger (24) mit der Lead-Stimme
Caroline Miez (21) am Keyboard und Backings und
Julian Haas (21) am E-Bass.
Mit viel Energie, guter Laune und vor allem Spaß, gibt die junge Band aus Weingarten bei Ravensburg (DE) alles, um ihren Sound auf die Bühne zu bringen.
Musikbegeisterte sind daher herzlich eingeladen, ein abwechslungsreiches Konzert zu erleben und mit den Musikern eine vielseitige Party musikalischer Darbietung zu feiern.


Mainstreet Factory

3 Jungs, 3 Intrumente, 3 Stimmen!
Das ist Mainstreet Factory. Was klingt wie eine normale Mechanikerbude an der Hauptstrasse, beweist musikalisch gesehen genau das Gegenteil.
Mit Einflüssen aus Rock, Funk, Blues und Pop kreiren sie ihren ganz eigenen, frischen und zeitgemässen Stil. Weshalb sie sich selber als Indie-Rock Band bezeichnen.
Die Kombination von Jan Allenspachs Gesang und Gitarrenspiel versetzt den Zuhörer in eine eigene Welt. Melodiös, mehrstimmig und lyrisch anregend.
Maurice Manser untermauert die Klänge mit einem breiten Spektrum von rauen und tighten Beats, bis hin zu soften Percussions.
Das Ganze wird abgerundet durch Jonas Stössers Bass, welcher die Harmonie so richtig ins schwingen bringt!

Die Junge aufstrebende Band aus Steinach am Bodensee verspricht einen absolut neuen Sound, der ins Ohr, ins Mark und ins Herz geht!


Ruta Contrabando

Ruta Contrabando verspricht ein musikalisches Erlebnis mit einem Hauch Exotik: ein spanischer Name („Schmugglerpfad“),
ein portugiesischer Sänger, verschiedene Musiker aus Graubünden und immer wieder Melodien aus der lateinamerikanischen Ferne. Reggae und manchmal auch Salsa Rhythmen verführen uns in diese warmen Gefilde. Funk und Rock à la Manu Chao oder Jamiroquai grooven, bis der Boden kracht und mit den Fado inspirierten Liebesliedern aus Portugal erwärmt die passionierte Band auch im kältesten Winter unsere Herzen.
Seit Januar 2017 ist „ruta contrabando“ mit neuer Formation und neuen Sounds unterwegs. „Venu kun mi!“ heisst ihr aktuelles Tourmaterial –in der alten „Esperanto“-Sprache heisst das „Komme mit mir!“. Also los! Kommt mit, schmuggelt euch rein und geniesst „good vibrations“ oder wie es in einem ihrer Liedern heisst: „Baila, la vida es una alegría!“. Pura Vida! Besetzung: Hugo Tito Gonçalves, Gesang / Marc Egli, Gitarre / Simon Steiner, Schlagzeug / Daniel Waldburger, Piano / Rune Thomann, Bass


Yagua


No More Honey

No More Honey, sind eine im Sommer 2018 gegründete Band aus dem wunderschönen Domleschg (GR), und auf der Suche nach inspirierenden Möglichkeiten.
Drei der vier Bandmitglieder machen bereits seit rund zehn Jahren miteinander Musik (ehemals Green Elephants) und sind sich daher seit Stunde Null des neuen Projektes No More Honey musikalisch vertraut.
Bühnenerfahrung per se haben sich die Musiker über die Jahre auch individuell in verschiedenen Formationen angesammelt. Aktuell sind wir voller Vorfreude und leicht überschwappendem Enthusiasmus für einen Sommer 2020 gespickt mit tollen Festivals, guter Musik und inspirierenden Begegnungen.